Wir dürfen auf Krenglbach.info durchaus auch einmal über die Gemeindegrenzen hinaus blicken – zumal die Herren und Damen, die hinter Medusa Sinful Gin stecken, ja auch schon bei uns im Ort waren. Wir bleiben aber im Bezirk und somit durchaus lokal. Das junge Unternehmen hat sich auf Gin spezialisiert und diesen mit einer ganz eigenen Note gestaltet. Geschmacklich wie auch in der Produktaufmachung ist Medusa Sinful Gin sicher nicht alltäglich.

Gute Dinge müssen auch gut abgebildet werden. Diesmal ging es eben um Medusa Sinful Gin. Keine Sorge, so sündhaft sind die Bilder nicht geworden 😉

Über Medusa Sinful Gin

„Wenn aus Leidenschaft etwas ganz besonderes entsteht“…. kommt eben auch mal Gin raus ;). Ganz konkret veredelte Gin-Sorten, Gin-Marmelade, Gin-Tonic und sogar Badesalze.

Die Gin Bar kann man sich übrigens zu seiner Veranstaltung bestellen, in Krenglbach haben wir das zu den „Spuren vergangener Tage“ ja schon gesehen.

Das Sortiment reicht von Melone über Pfirsich, Maracuja, Erdbeere, Kische, Heidelbeere, Wilde Rose bis hin zu den Sorten Blue Diamond und Winter Gin. Bei der Marmelade kommen die selben Früchte zum Einsatz und zusätzlich noch ein paar andere kleine Besonderheiten.

Das Wort Gin-Chatney ist zwar fast ein Zungenbrecher, die Idee Chatney mit Gin anzurichten aber eine wahre Wohltat für die Zunge. Das gibt es mit Erdbeere und in der Kombination Mango & Chilli.

Hinter den Edlen Gins steht eine Frau aus Thalheim. Daniela Wokatsch verkauft in ihrem Shop in der Höhenstraße 24 in Thalheim direkt und im Webshop unter www.medusagin.at. Der Shop hat nach Vereinbarung geöffnet – einfach anrufen 0660 / 234 97 98.

Auf der Webseite findet ihr auch die Links zum Facebook- und Instagramauftritt. Photos by Gernot Maier.

Die Bilder von der Fotosession

Wir hatten Spaß, wie sich unschwer erkennen lässt 😉