Konferenz der Wissenden in Krenglbach

Konferenz der Wissenden in Krenglbach

Krenglbach hat sich international einen sehr schlechten Ruf in Punkto Verschwörungstheorien erarbeitet. Bei uns gibt es einfach viel zu wenige Menschen, die an

  • Gedankenkontrolle durch Chemtrails
  • Echsenmenschen
  • Kinderfresser
  • Gedankenkontrolle durch Bill Gates
  • Haarp
  • Morgellons
  • eine flache Erde
  • eine hohle Erde
  • die Erfindung von Bielefeld (ok, das gibts wirklich nicht!)
  • regelmäßige Besuche von Aliens (inkl. Gedankenkontrolle)
  • Baumarktmitarbeiter
  • usw.

glauben. Die international sehr geheime Organisation DAHINTER (Definitiv authentische Hellseher im Nebel theoretischer Erkenntnisse  reinkarniert) hat daher unsere Gemeinde für die kommende

Konferenz der Wissenden

auserkoren. Die Corona Maßnahmen spielen dabei keine Rolle, die Teilnehmer channeln sich in den Ort und werden es vermeiden mit primitiver physischer Anwesenheit zu glänzen. Corona an sich erklären sie ohnehin zum Gerücht, wollen es aber nicht einmal thematisieren, weil ihm das schon zu viel Raum gibt.

Bürgermeister und Gemeindevertreter sind sehr erfreut über die große Aufmerksamkeit und haben schon Online-Kurse im Yogi-Fliegen gebucht sowie große Mengen Bewusstseinserweiterung in Kabul bestellt.

Auf unsere Frage hin, wie man denn an der Konferenz teilnehmen oder ihr zumindest beiwohnen könne, wenn niemand wirklich hier ist, ernten wir von Kr ‚a‘ Wuz ‚eee‘ Kap ‚uzz‘ I, Großmeister der 42. Stufe bei „DAHINTER“ via Zoom einen bösen Blick, werden dann aber doch mit einer Erklärung zugechannelt. Da unsere ungebildeten Geister nicht in der Lage waren, die richtige Schwingung zu erfassen, hat sich der gute Mann dann sogar noch dazu hinreißen lassen, uns mit echten Worten (gesprochen!) zu erleuchten.

„Euer Geist muss reif sein, damit ihr das wahre über der Ware seht, damit ihr die Birne im Obstler erkennt und nicht versenkt, damit ihr die Konferenz be- und nicht an euren Kopf -greift, wenn die wachen Seelen euren schnöden Platz bevölkern um euch die Erkenntnis zu schenken!“, meinte er großzügig. Dankend für die ausführliche Erklärung haben wir den Kopf drei Mal fest auf die Tischplatte geknallt um uns das auch gut einzuprägen. Der Großmeister erfreute sich an dem von uns demonstrierten Verständnis und schickte uns mit einer Rechnung für seine Konsultation auch noch einen Segen, den wir hier an die ganze Gemeinde weitergeben dürfen.

Wir dürfen gespannt sein und freuen uns auf viele Gäste aus der ganzen Welt bzw. deren Auren und Geister und so. Zumindest wird es kein Parkplatzproblem geben.

Wann findet die Konferenz statt?

Das spürt ihr dann schon.

Wie kann man dabei sein?

Ein Besucherticket zur Konferenz könnt ihr bei Krenglbach.info erstehen – bitte überweist uns 250 € pro Person, wir channeln euch dann ein transzendentales Eintrittserlebnis zum Start der Konferenz zu.