Selbsttests in Krenglbach & Long-COVID Ambulanz in St. Stephan

Selbsttests in Krenglbach & Long-COVID Ambulanz in St. Stephan

Von:


Das Thema Long-COVID ist aktuell sehr präsent. Die Auswirkungen der potentiellen Folgen einer COVID-Erkrankung sind nicht wirklich vorhersehbar und auch nicht abzuschätzen, bekannt ist nur, dass sie auftreten und das gerade bei jüngeren PatientInnen. DDr. Andreas Artmann, in Krenglbach besser bekannt als Zoodirektor, ist auch medizinischer Koordinator im Kompetenzcenter Gesundheit St. Stephan in Wels.

Dort wurde nun eine eigene Long-COVID Ambulanz ins Leben gerufen um auf die steigende Anzahl an Fällen zu reagieren.  Etwa 10% der Betroffenen leiden auch Monate nach der überstandenen Infektion an den Spätfolgen wie Erschöpfung, geringer Leistungsfähigkeit, Luftnot und Kreislaufproblemen.

Die Ambulanz besteht aus einem fachübergreifenden Team an ÄrztInnen und TherapeutInnen, die den Istzustand evaluieren, eine Diagnose stellen und darauf aufbauend dann ein individuelles Programm zusammenstellen. Das Ziel ist, die Beschwerden zu lindern und den körperlichen Zustand so wie die Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Mehr über die Ambulanz findet ihr  >> hier https://st-stephan-wels.at/kt-long-covid/!

Die Forderung nach einem Reha Angebot für Long COVID PatientInnen hat auch die Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander schon dargebracht, dazu mehr in diesem Artikel:

> https://ooe.orf.at/stories/3104975/

Überwachte Seltbsttests in Krenglbach

In Krenglbach besteht seit kurzem die Möglichkeit, sich einem sogenannten überwachten Selbsttest zu unterziehen. Dieser gilt als Eintritt für alle Bereiche, in denen die 3G Überprüfungen durchzuführen sind für 48 Stunden.

Durchgeführt werden die Tests im Vereinsheim am Ortsplatz an

  • Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr
  • Samstag von 10 bis 12 Uhr

Unter der Woche wird die Teststelle von Gemeindebediensteten betreut, am Wochenende und an Feiertagen von Freiwilligen. Gernot und ich haben uns natürlich gemeldet, ich hatte schon zwei Einsätze, Gernot ist am Samstag vor Ort.

Bleibt gesund – wir sehen uns in Krenglbach!